Hauck Reisebett Dream’n Play Go Plus

Das Hauck Reisebett Dream’n Play Go Plus

Bei dieser Variation des Hauck Babyreisebettchens handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Vorgängermodells „Hauck Reisebett-dream n play plus“. Der erste Eindruck kann schon überzeugen, denn hierbei handelt es sich um ein besonders gezielt auserwähltes Design. In süßen Disneymotiven macht sich das Babyreisebettchen zu einem Paradies für Kleinkinder , die sich über Figuren wie Winnie Pooh, Tigger oder Ferkel freuen können.

Was spricht für das Hauck Reisebett Dream’n Play Go Plus ?

Sehr schön ist es, dass im Bettchen nicht nur geschlafen werden kann, sondern auch sehr viele Details eingebracht sind, die für die Beschäftigung und Unterhaltung des Kindes sorgen. Mit zusätzlichem Spielzeug verweilt jedes Baby gerne in diesem Bettchen. So können die Eltern eine sehr ruhige Zeit genießen, wenn das Baby im Bettchen ist. Durch die Sichtfenster kann es am Geschehen außerhalb des Bettchens teilhaben, und fühl sich daher nicht isoliert. Durch einen seitlichen Ausstieg können Eltern dem Kind ermöglichen selbst aus dem Bettchen zu krabbeln oder wieder hineinzusteigen. Durch die einfache Zusammenfaltbarkeit lässt sich das Bettchen schnell zusammenbauen und in der beigefügten Tasche verstauen. Diese lässt sich besonders leicht transportieren, denn hierzu sind besondere Rollen an der Tragetasche angebracht. Diese lässt sich Ziehen wie ein Reisekoffer.

Maße und Gewicht

Das Reisebett ist aufgebaut 125 x 65 x 76 cm groß (Länge x Breite x Höhe) und zusammengebaut 24 x 25 76 cm (Länge x Breite x Höhe). Es wiegt nur ca. 10 kg, was verhältnismäßig wenig ist für eine Reisebett.

 

Lieferumfang

Zum Lieferumfang gehören:

  • das Hauck Reisebett Dream’n Play Plus
  • eine dünne Matratze
  • und eine Tragetasche zum Transport des zusammengeklappten Reisebettes

Eine dünne, faltbare Matratze ist zwar im Lieferumfang enthalten. Es ist aber in jedem Fall eine zusätzliche, dickere Matratze zu empfehlen.

 

Der Aufbau des Hauck Reisebett Dream’n Play Go Plus

Hier wird der Aufbau anhand des Dream’n Play Reisebetts vorgestellt. Die sich die Modelle aber sehr stark ähneln, kannst du das Video auf jeden Fall auch für das Dream’n Play Go Plus verwenden.

 

 

Comments are closed